Kindertagesstätte Stift-Berg

Wir sind eine evangelische Einrichtung und haben Platz für 65 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt. 24 unserer Kinder werden den ganzen Tag betreut,
inklusive Mittagessen und Ruhezeiten.


Seit August 2008 haben wir eine Integrationskraft, die entwicklungsverzögerte Kinder fördert!


Bei uns gibt es drei Gruppen:

Igelbau

Villa Kunterbunt

Zaubermausgruppe

Acht Fachkräfte kümmern sich um die Förderung und Betreuung der ihnen anvertrauten Kinder.
Außerdem gibt es eine Küchenfee, die unsere Tageskinder frisch bekocht.

Unsere Betreuungszeiten sind:
Montag bis Donnerstag von 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr, Freitag von 7.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Die Musikschule findet Mittwoch nachmittags für die Kitakinder statt.
In den Sommerferien bleibt die Kita 3 Wochen geschlossen,
ebenso zwischen Weihnachten und Neujahr und 4 Tage nach Ostern.


Wir legen Wert auf:

• viele Spielräume
• Bewegungsmöglichkeiten drinnen und draußen
• Naturerlebnisse
• Experimente
• eine kindgerechte Atmosphäre, in der sich jeder wohlfühlt
• (auch die Eltern)
• individuelle Einzelbetreuung
• optimale Versorgung der Tageskinder


Unsere Ziele:
richten sich nach dem Kinderbildungsgesetz (KiBiz), das Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern.

• Religiöse Erziehung wird bei uns im gesamten Tagesablauf gelebt und durch Gebete, Geschichten, Lieder und Feste weitergegeben. Wir freuen uns an der Schöpfung Gottes und leben bewusst in ihr. Die Kinder erleben, dass sie geliebt werden und mit ihren Stärken und Schwächen angenommen werden. Einmal monatlich gehen wir donnerstags zum Kindergottesdienst in die Kirche.

• Bewegung ist einer der wichtigsten Bestandteile für die gesamte Entwicklung der Kinder. Deshalb bieten wir in unserer Kita vielfältige Anreize und Gelegenheiten für Bewegungserfahrung drinnen und draußen.

• Sprache ist unser wichtigstes Kommunikationsmedium. Bei dem Erwerb der Sprache sind die Kinder auf viele aktive Anregungen angewiesen. Wir setzen dazu gezielt den Umgang mit Medien ein. (Lieder, Reime, Gesprächskreise, Bücher)

• Spielen ist für Kinder keine „Spielerei”. Es bedeutet lernen und begreifen der Umwelt. Dazu bieten wir den Kindern ein breit gefächertes Umfeld von Spielräumen an, in denen sie die verschiedenste Erfahrungen sammeln können.

• Natur und Umwelt erleben die Kinder als Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen. Wir beobachten die Natur im Wechsel der Jahreszeiten und wecken bei den Kindern die Verantwortung für die Schöpfung Gottes.

• Zusammenarbeit mit der Grundschule ist bei uns sehr intensiv. In der Projektreihe „ Kita & Co „, betreut durch das Bildungsbüro in Herford, planen wir viele gemeinsame Projekte, um den Kindern den Übergang in die Schule zu erleichtern.
Nach Absprache mit den Eltern bieten wir verschiedene Testverfahren an, um die Lese-Rechtschreib-Fähigkeit (Bisc) und die Zahlenbegriffsentwicklung (OTZ) zu überprüfen. Bei „Risikokindern” bieten wir zusätzliche Förderprogramme an.

• Eltern und Erzieherinnen sind Partner bei der Erziehung der Kinder. Darum sind Elterngespräche für uns sehr wichtig. Vor Beginn des Kitajahres werden die Eltern zu einem Elternabend und „Schnupperstunden” eingeladen, um andere Eltern und auch Mitarbeiter kennenzulernen.
Die individuelle Entwicklung der Kinder werden von uns anhand von Dokumentationen festgehalten und mit Ihnen besprochen.

• Eine angenehme Atmosphäre ist für die gesamte Entwicklung der Kinder sehr entscheidend. Dafür spielt die Raumaufteilung eine wichtige Rolle. Bei uns gibt es Bewegungsräume, aber auch Rückzugsmöglichkeiten, um den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden.

• Wenn Sie interessiert sind uns kennen zulernen, rufen Sie an und vereinbaren einen Termin mit unserer Leiterin Anja-Heike Pieper.

Kindertagesstätte Stift-Berg
Stiftbergstraße 35a
32049 Herford
Tel.: 05221 / 81 791
Fax.: 05221 / 69 24 47

Mail:
hf-kiga-herford-marien@kirchenkreis-herford.de

Leitung der Einrichtung: Frau Anja-Heike Pieper